35. Ökumenischer Kreuzweg in Neuengamme

Am Palmsonntagabend beteten wir zum 35. Mal den Kreuzweg rund um das Gelände des ehemaligen Konzentrationslager Neuengamme, wo zwischen 1938 und 1945 über 100.000 Menschen inhaftiert und gequält wurden. Wir verbinden das Gedächtnis der Opfer mit der Erinnerung des Leidens und Sterbens Jesu Christi.