Kinder

KrippenfeierSternsingerKinder-KreuzwegKinderkircheReligion kompaktAußerschulischer Religionsunterricht (aRU)Katholische junge Gemeinde (KjG)MessdienergruppeKinderfestKinderkirchentage (KKT)KinderfreizeitErstkommunionFamilienangebote

Dies ist kein Hinweis auf eine Party ausschließlich für die Jüngsten in unserer Kindertagesstätte. Aber selbstverständlich sind sie auch eingeladen, wenn wir unsere weihnachtlichen Familiengottesdienste feiern.
Wortgottesfeier mit einem Krippenspiel gibt es am 24.12. um 15.00 Uhr in unseren drei Kirchen. Die nähere Informationen finden Sie zeitnah im Internet, im Pfarrbrief oder in unserem Sonntagsblatt.

Die größte Solidaritätsaktion von engagierten Kindern für notleidende Kinder in der ganzen Welt:
„C+M+B“ (Christus segne dieses Haus)

Als Heilige Drei Könige verkleidet singen und erzählen die Sternsinger von der Freude und  der Hoffnung der Weihnacht. Diese Hoffnung und den Segen Gottes für das neue Jahr wollen sie an viele Menschen in unserem Lebensumfeld weitergeben. Daher besuchen sie jeden, von dem sie eingeladen werden. (Listen zum Eintragen liegen in der Advents-, und Weihnachtszeit in den Kirchen aus.)

Sternsinger sind auch Hoffnungsträger für Kinder, die keine Stimme haben, um sich gegen Armut und Gewalt zu wehren. Bei ihren Besuchen sammeln sie Spenden für das Kindermissionswerk in Aachen. Dieses fördert mit diesen Spenden Hilfsprojekte für Kinder in der ganzen Welt. Auch in unseren Gemeinden sind alle Kinder herzlich aufgerufen, sich zu beteiligen.

Anmeldung:
– St. Marien mit der Edith-Stein-Kirche: Kordula Petrausch oder im Pfarrbüro
– St. Christophorus: im Pfarrbüro

Am Karfreitag wird jeweils in den verschiedenen Kirchen ein Kreuzweg für die Kinder angeboten. Informationen dazu finden Sie zeitnah im Pfarrbrief oder im Sonntagsblatt.

Für alle Kinder, die noch nicht zum Erstkommunionunterricht gehen, findet regelmäßig die Kinderkirche statt. Die Kinder ziehen nach der Begrüßung gemeinsam von der Kirche in den großen Gemeindesaal um. Schüchterne Kinder dürfen gerne von Eltern oder Großeltern begleitet werden. Der Schrifttext des Sonntags steht im Mittelpunkt. Durch Gespräche, Lieder, Theaterspielen, Malen, Basteln versuchen wir, die Botschaft des Textes mit der Erfahrungswelt der Kinder zu verknüpfen.

Wann?    am. 3. Sonntag im Monat, um 11.00 Uhr
Wo?        in St. Marien (Sichter 2, 21029 Hamburg)

Beachten Sie bitte die Ankündigungen in unserem Sonntagsblatt.

Das Team um Charlotte Kegler freut sich über (gelegentliche) Unterstützung bei Vorbereitung und Durchführung.

Kontakt: über das ’Pfarrbüro

In St. Christophorus Lohbrügge findet der außerschulische Religionsunterricht unter dem Begriff „Religion kompakt“ statt. An vier Samstagen im Jahr treffen sich Kinder im Alter von 6-13 Jahren im Gemeindehaus, um sich mit dem Glauben zu beschäftigen.
Wir beginnen um 12.00 Uhr und enden um 17.00 Uhr. Es besteht jedoch die Möglichkeit zusammen den Gottesdienst um 18.00 Uhr zu feiern. Wenn die Eltern es wünschen, werden die Kinder bis zum Gottesdienst betreut. Eine Anmeldung ist nicht nötig. KOMM einfach vorbei.

Wo: im Gemeindehaus von St. Christophorus, Riehlstraße 64, 21033 Hamburg

Nähere Informationen finden Sie zeitnah im Pfarrbrief, im Internet und im Schriftenstand.

Noch ist an den Staatlichen Schulen in Hamburg das Fach ‚Katholische Religion’ nicht an allen Schulen eingeführt. Darum gibt es in unseren Gemeinden den außerschulischen Unterricht für alle Kinder, die in der Schule kein Angebot in katholischer Religion erhalten.

Anmeldebogen 2017/2018 (aRu, Erstkommunion, Firmung)

Religionsunterricht …
– bietet Kindern und Jugendlichen Orientierung in einer Welt, die sich schnell und massiv verändert.
– unterstützt die Eltern und übernimmt einen Teil der Verantwortung, die Erziehung mit sich bringt.
– ehrt die Wurzeln unserer gesellschaftlichen Werte, die Entwicklung unserer christlich geprägten Kultur.
– macht bekannt mit Inhalten anderer Konfessionen und Religionen und führt zu Toleranz sowie zu einem eigenen Standpunkt.

Katholischer Religionsunterricht …
– fördert Wissen.
– lässt Kinder Fragen stellen.
– verknüpft Schulwissen mit dem Glauben.
– entwickelt einen altersgemäßen persönlichen Glauben.
– führt Kinder und Heranwachsenden in die Gemeinschaft ein.

… in unserer Gemeinde …
– soll Glaubensinhalte und den Umgang mit biblischen Texten vermitteln.
– verbindet christliches Leben in der Familie mit dem Leben in der Gemeinde.
– erklärt und übt den Glauben ein.
– legt den Grund für die Vorbereitung auf Erstkommunion und Firmung.

Wir laden alle Kinder und Jugendlichen herzlich ein, sich mit den Fragen des Glaubens und des Lebens zu beschäftigen. Machen Sie Ihren Kindern Mut!

St. Marien mit der Edith-Stein-Kirche
Die Kinder im Grundschulalter erhalten einmal wöchentlich eine Stunde Religionsunterricht, Schüler der Klassen 5-9 am Samstag ca. alle 3 Wochen. Die Schülerinnen und Schüler aller Schulformen werden gemeinsam unterrichtet.

Wo: Edith-Stein-Kirche, Edith-Stein-Platz 1, 21035 Hamburg
(S21 – Haltestelle Nettelnburg oder Buslinien 234 und 534)

Kontakt und Informationen:
Kordula Petrausch oder im Pfarrbüro

St. Christophorus
In St. Christophorus Lohbrügge findet der außerschulische Religionsunterricht unter dem Begriff Religion kompakt statt

Die Katholische junge Gemeinde (KjG) ist ein Kinder- und Jugendverband. Die jungen Menschen leben bei gemeinsamen Aktivitäten christliche Werte, lernen sich eine eigene Meinung zu bilden sowie soziale und politische Verantwortung zu übernehmen. Wir geben Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit einander zu begegnen, Spaß zu haben, sich weiter zu entwickeln und eigene Zugänge zum Glauben zu finden.

Kontakt: Kordula Petrausch

Es gehört fast zu den schönen Selbstverständlichkeiten, dass Jungen und Mädchen als Ministranten und Ministrantinnen ihren Dienst in der Heiligen Messe versehen. Wir möchten uns diesen wichtigen Dienst jedenfalls nicht wegdenken. Und auch für die Jungen und Mädchen ab der Erstkommunion ist diese Aufgabe eine tolle Möglichkeit, aktiv zur Feierlichkeit des Gottesdienstes beizutragen.

Unsere Messdiener und Messdienerinnen treffen sich regelmäßig, um ihren Dienst zu besprechen, zu üben und Gemeinschaft zu erleben. Es gibt eine Messdiener-Leiterrunde, die sowohl das Messdiener Reloaded wie auch das jährliche Gemeinschaftswochenende im Niels Stensen Haus (NSH) gestaltet.

Wenn auch DU Messdiener werden möchtest, kannst du dich gerne bei uns melden:
➢    St. Marien mit der Edith-Stein-Kirche: Kordula Petrausch oder im Pfarrbüro
➢    St. Christophorus: im Pfarrbüro

Voraussetzung ist nur die Erstkommunion und Interesse am Dienst eines Messdieners.
Wir freuen uns auf jede/n, der/die Messdiener/in werden möchte!

Im Sommer findet das Kinderfest der katholischen Gemeinden und Einrichtungen in Bergedorf. Nach dem Gottesdienst um 11.00 Uhr in St. Marien besteht auf dem Gelände der katholischen Grundschule und dem Kinder- und Jugendhaus St. Elisabeth die Möglichkeit an verschiedenen Ständen zum Spielen, Wettbewerb oder kulinarischen Stärkung.

Informationen dazu finden Sie zeitnah im Pfarrbrief, im Internet oder im Aushang.

Wer schon dabei war, hat dieses bunte Fest christlicher Gemeinschaft sicher noch in lebendiger Erinnerung. Die Kinderkirchentage (KKT) finden am Beginn der Sommerferien statt und werden für die Kinder der 1.-6. Klasse angeboten.
Die Tage sind eine Mischung aus religions-pädagogischem Tun und einem bunten Freizeitangebot in froher christlicher Gemeinschaft.

Nähere Informationen erhalten Sie zeitnah auf unserer Homepage oder im Familien-Flyer 2017.

Kontakt: Diakon Stefan Mannheimer oder über das ’Pfarrbüro

In den Sommerferien wird für Kinder im Alter von 6-12 Jahren eine Kinderfreizeit angeboten. Konkrete Informationen zeitnah im Internet, im Pfarrbrief und im Schriftenstand. Roter Antrag zur staatlichen Bezuschussung möglich.

Erstkommunion

Erstkommunion