Glänzendes Parkett

Vom 24. Juli – 2. August dauerten die Arbeiten im Vorraum der Edith-Stein-Kirche. Das Parkett musste dringend erneuert werden. Die erste Stufe der Spendenaktion ist abgeschlossen.

Fristgemäß am Montag, dem 24. Juli, begann die Tischlerfirma Spilcker die Überarbeitung des Parketts im Vorraum der Edith-Stein-Kirche. In fünf Tagen (24.-28. Juli) sollte es ursprünglich repariert und neu versiegelt werden. Aufgrund eines alten Wasserschadens verzögerten sich die Arbeiten, sodass wir das fertiggestellte Parkett erst am Donnerstag, dem 3. August, betreten durften.

Nun ist das Werk getan und der Fußboden bekam einen neuen Glanz. Die Kosten wurden aus den Mitteln der Kindertagesstätte Edith Stein finanziert, da dieser Bereich vor allem durch die Nutzung als Abstellfläche für Kinderwagen stark gelitten hat.

Engagieren Sie sich mit: Wir starten die Spendenaktion für die Tonanlage (Stufe 2).