„Ohne Plan von Gott“ – Ökumenische Exerzitien im Alltag

Exerzitien im Alltag sind eine Einladung, sich im Alltag auf die Suche nach sich selbst und nach Gott zu machen – mitten in den Aufbrüchen und Veränderungen des eigenen Lebens. Texte der französischen christlichen Schriftstellerin Madeleine Delbrêl bilden eine inhaltliche Spur dieses spirituellen Angebotes.
Exerzitien im Alltag bedeutet konkret:
• sich zu einer Teilnahme für vier Wochen zu entscheiden
• sich vier Wochen lang täglich ca. 30 Minuten Zeit für Stille und persönliches Gebet zu nehmen
• sich in dieser Zeit an den Montag-abenden zu Austausch und Gebet in der Gruppe zu treffen.

Termine für die gemeinsamen Treffen
(jeweils 19.30 – 21.00 Uhr im Gemeindesaal von St. Marien):

Montag, 19.02.18
Montag, 26.02.18
Montag, 05.03.18
Montag, 12.03.18
Montag, 19.03.18

Wir bitten um Anmeldung. Nähere Informationen im beiliegenden Flyer.

Exerzitien im Alltag