Erstkommunion


Die erste heilige Kommunion gehört neben Taufe und Firmung zu den Initiationssakramenten, mit denen der Christ in die volle Gemeinschaft mit Jesus Christus und seiner Kirche eingegliedert wird.

Auf dem Weg zur Erstkommunion

1. Vorbemerkung2. Anmeldung3. Aufnahmegespräch4. Katechese5. ChecklisteÄltere Kinder und ErwachseneKontakt

Üblicherweise empfangen Kinder die erste heilige Kommunion, wenn sie in der dritten Klasse sind, also mit ca. neun Jahren. In diesem Alter können sie den Unterschied zwischen Brot und Wein und den gewandelten Gaben verstehen. In einem etwa halbjährigen Kurs, der von Eltern und Katecheten geleitet wird, bereiten sich die Kinder gemeinsam auf dieses Fest vor.

Jedes Jahr, zum Ende des Schuljahres, schreiben wir alle Kinder, die nach den Sommerferien das dritte Schuljahr beginnen, an. In dem Anschreiben informieren wir Sie und Ihr Kind über den bevorstehenden Erstkommunionkurs. Falls Sie keine Einladung zur Anmeldung erhalten, wenden Sie sich an unsere Pfarrbüros.

⇒ Pfarrbüro von St. Marien mit der Edith-Stein-Kirche
Pfarrbüro von St. Christophorus

Für die Anmeldung zur Erstkommunion werden benötigt:

Ausgefülltes Anmeldeformular

In St. Marien mit der Edith-Stein-Kirche wird das Anmeldeformular zusammen mit dem Anschreiben verschickt. Dieses steht auch hier zum Herunterladen bereit.

In St. Christophorus wird das Formular bei der Anmeldung im Pfarrbüro ausgefüllt.

Taufurkunde Ihres Kindes

Falls Ihr Kind nicht in unseren Kirchengemeinden getauft wurde, wird auch die Taufurkunde Ihres Kindes benötigt.

Nach einer Anmeldung im Pfarrbüro erfolgt sogenanntes Aufnahmegespräch – gern auch bei einem Hausbesuch. Geben Sie bitte dafür den ausgefüllten Anmeldebogen rechtzeitig ab.

Die geistliche Vorbereitung auf die Erstkommunion, die sogenannte Erstkommunionkatechese, findet in kleinen Gruppen (in der Regel samstags oder sonntags) mit anderen Kindern statt. Die Kinder werden in den Gruppenstunden mit den Glaubensinhalten, der christlichen Botschaft, dem Aufbau der Messe und vielem mehr vertraut gemacht. So lernen sie nicht nur viel über Gott, Jesus und das Christentum, sondern erleben auch eine Gemeinschaft, in der sie den Glauben entdecken können. Der Kommunionsunterricht wird von Eltern und Katecheten geleitet.

Zur Vorbereitung auf die erste heilige Kommunion gehört neben dem Kommunionsunterricht auch der regelmäßige Besuch der heiligen Messe, damit die Kinder bewusst den Gottesdienst mitfeiern und sich mit dem Glauben auseinandersetzen können.

Erstkommunionkerze

Zur Feier der Erstkommunion gehört auch eine Kerze. Diese wird bei der Feier der Erstkommunion von der Osterkerze angezündet.

Kleidung

Traditionell tragen Mädchen weiße Kleider und die Jungen einen Anzug.

In unseren Gemeinden ist es aber auch möglich, dass die Mädchen und Jungen ein einheitliches weißes Gewand: eine Albe tragen, die an das Taufkleid erinnert und auf den Zusammenhang zwischen dem Sakrament der Taufe und der Eucharistie verweist.

St. Marien mit der Edith-Stein-Kirche:
Kordula Petrausch, ⇒ Pastoralteam oder über das Pfarrbüro

St. Christophorus:
Ulrich Aengenheyster, Tel. (040) 739 26 993 oder über das Pfarrbüro

Zurück zur Übersicht