Krankensalbung

Krankheit und Leiden gehören zu den schwersten Prüfungen im Leben der Menschen. Deshalb hat Christus das Sakrament der Krankensalbung seiner Kirche hinterlassen.
Bei der Krankensalbung werden die Stirn und die Hände mit einem geweihten Öl gesalbt als Zeichen der Zuwendung Gottes in dieser schweren Lebenssituation.

Wenn Sie, Ihre Angehörige oder Freunde krank sind und das Sakrament der Krankensalbung oder die Heilige Kommunion empfangen möchten, melden Sie sich bitte im Pfarrbüro. Unsere Priester, Diakone oder Kommunionhelfer kommen gerne zu Ihnen.

Kontakt:
⇒ Pfarrbüro von St. Marien mit der Edith-Stein-Kirche
⇒ Pfarrbüro von St. Christophorus

Zurück zur Übersicht